Back to Top

Neue Pastoralreferentin für unsere Pfarreien

Am 1. Januar hat Pastoralreferentin Anne-Marie Eising ihren Dienst in unseren beiden St.-Mariä-Himmelfahrt-Pfarreien begonnen. Frau Eising stammt gebürtig aus Hamm, war zunächst bei einer Krankenversicherung beschäftigt und hat dann die praxisbegleitende Ausbildung zur Pastoralreferentin gemacht. Stationen ihres beruflichen Weges waren Datteln, Rosendahl, Stadtlohn und Laer. Wir heißen sie herzlich willkommen! Am 14./15. Januar wird sie in Ahaus und am 22./23. Januar in Alstätte und Ottenstein die Predigt halten und sich den Pfarreien und Gemeinden vorstellen.

 

Aktuelle Coronaregelung (akt. 21.12.2021)

Mit großer Sorge richtet sich unser Blick auf die aktuelle Corona-Situation. Die Inzidenzwerte erreichen leider täglich neue Höchstwerte. Daher weisen wir Sie nochmals auf die aktuell bestehenden Corona-Bedingungen beim Gottesdienstbesuch in unserer Kirchengemeinde hin:

  • Ab sofort gilt wieder die Regel der Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes in der Kirche.
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche und Bewegen innerhalb des Kirchenraumes besteht ebenfalls Maskenpflicht.
  • Beim Betreten der Kirche desinfizieren Sie sich bitte gründlich Ihre Hände.
  • Bei Gottesdiensten ohne Zugangsbeschränkungen und unter 3G-Bedingungen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Bei Gottesdienst unter 2G-Bedingungen kann auf den Mindestabstand verzichtet werden.
  • Beim Gemeindegesang besteht Maskenpflicht.
  • Bitte achten Sie bei der Kommunion auf den notwendigen Abstand und beachten Sie die Ansage des jeweiligen Zelebranten zur Kommunionausteilung. Auf dem Weg zur und von der Kommunion besteht Maskenpflicht!
  • Bitte beachten Sie die Anweisungen des Küsters/der Küsterin bzw. des Ordnungsdienstes 

Wir bitten Sie zum Wohle aller Gemeindemitglieder und Gottesdienst-besucherInnen um Einhaltung dieser Regelungen. Tragen Sie alle durch Ihr umsichtiges und verantwortungsvolles Handeln mit dazu bei, die Pandemie wieder einzugrenzen.

Zugleich appellieren wir eindringlich: Lassen Sie sich impfen, soweit dies nicht schon geschehen ist.

Pfarrei in Alstätte

Pfarrei in Ottenstein