Back to Top

 Weihnachtsgottesdienste 2020

Für alle Gottesdienste, die in geschlossenen Räumen stattfinden, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, da aufgrund der notwendigen Coronamaßnahmen nur be-grenzte Plätze zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie hierzu alle Informationen in unserem Flyer zu den Weihnachstsgottesdiensten 2020.

Hier können den Flyer zu den Weihnachtsgottesdiensten herunterladen

"Auftakt" aus St. Marien - Wöchentliche Sontagsimpulse

„Auftakt. Sonntags-impulse aus St. Mariä Himmelfahrt“ heißt die neue Reihe unserer beiden St.-Mariä-Himmelfahrt-Pfarreien. Jeweils samstags um 12.00 Uhr wird ein Video mit einer Ansprache oder einem Impuls zum Sonntagsevangelium veröffentlicht. Das Video kann auf dem gemeinsamen YouTube-Kanal der beiden Pfarreien oder auf deren Facebook-Account gesehen werden. Das Seelsorgeteam möchte damit eine weitere Möglichkeit schaffen, einander geistlich zu begleiten und über den Glauben im Gespräch zu bleiben, damit aus dem derzeit gebotenen „social distancing“ keine spirituelle Distanz wird und Menschen miteinander verbunden bleiben. Den ersten „Auftakt“ zum 15. November spricht Pastor Heinrich Hagedorn.

Zu unserem YouTube Kanal

Volkstrauertag am 15.11.

Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag müssen in diesem Jahr leider ausfallen. Anstelle der gewünschten Ansprachen hat Pfarrer Stefan Jürgens Gedanken zum Gedenktag verfasst, die in seinem Internet-Blog „Der Landpfarrer“ nachgelesen werden können (https://derlandpfarrer.blogspot.com).

Neue Corona Regel / Keine Heizung während der Messe

Die Maskenpflicht im Gottesdienst gilt in Nordrhein-Westfalen ab sofort in Gottesdiensten in besonders vom Corona-Virus betroffenen Gebieten – auch am Sitzplatz und während des gesamten Gottesdienstes. Die Vorschrift betrifft bereits Gebiete mit 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Dazu gehört auch der Kreis Borken.

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Zelebranten, liturgische Dienste, Lektoren und Vorsänger.

Die Höchstzahlen für private Feiern von 50 oder 25 Teilnehmern gelten für Gottesdienste nicht. Es bleibt bei den im Mai ermittelten Kapazitäten der Kirchenräume mit den Abständen von 1,50 Meter. Gemeindegesang ist weiterhin möglich, allerdings muss mit Maske gesungen werden. Bei Beerdigungen gilt generell ab sofort die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Beisetzungen sind weiterhin mit über 100 Personen möglich.

Wegen der Gefahr durch die Umluft werden wir die Kirchen zwar heizen, die Heizung aber eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst ausschalten. Ziehen Sie sich deshalb bitte warm an!

Pfarrei in Alstätte

Pfarrei in Ottenstein