Back to Top

LucaApp nun auch in St. Mariä Himmelfahrt

 Ab diesem Wochenende können Sie die LucaApp auch (alternativ zur gewohnten Form) bei der  Registrierung Ihrer Gottesdienstbesuche in den beiden Kirchengemeinden St. Mariä Himmelfahrt in  Ahaus und Alstätte/ Ottenstein nutzen. Mit der LucaApp können Sie sich digital per QR-Code „einchecken“ und die Nachverfolgbarkeit im Infektionsfall deutlich verbessern. Die übermittelten Daten werden anonym gespeichert und können nur im Infektionsfall und nach Freigabe vom Gesundheitsamt abgerufen werden. Die Nutzung der LucaApp ist kostenfrei und die App kann einfach heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.luca-app.de.

Verstärkung für die Seelsorge Pastor Gregor Rolfes

Ahaus. „Ich bin der Neue, mich werden Sie hier öfter sehen“, so stellte sich Pastor Gregor Rolfes am Samstagabend der Gemeinde in St. Marien vor. Er verstärkt seit Mitte März das gemeinsame Seelsorgeteam der beiden St.-Mariä-Himmelfahrt-Pfarreien in Ahaus und Graes, Alstätte und Ottenstein. Rolfes stammt gebürtig aus Lüdinghausen und wurde 1990 zum Priester geweiht. Nach Jahren als Kaplan und Pfarrer war er zuletzt in Bocholt und Wesel eingesetzt. Er wird zunächst in eine Übergangswohnung in Ahaus einziehen und ab Oktober in Ottenstein wohnen. 

Pastor Gregor Rolfes hat am vergangenen Samstag die Abendmesse geleitet und sich der Gemeinde vorgestellt. Anschließend hieß ihn Pfarrer Stefan Jürgens herzlich in den Pfarreien willkommen und überreichte ihm einen Blumenstrauß.  Am Ostermontag (5. April) wird Pastor Rolfes in Graes und am Weißen Sonntag (10./11. April) in Alstätte und Ottenstein die Predigt halten und sich dabei den Gemeinden bzw. Pfarrbezirken vorstellen.

Neues Denkmal für die Sternenkinder auf dem Friedhof in Alstätte

Wer in den letzten Wochen über den Friedhof in Alstätte gegangen ist, konnte links neben dem großen Kreuz entdecken, dass sich etwas verändert hat: Wir bereiten die Errichtung  eines Sternenkinder-Denkmals vor! Pfarreirat und Kirchenvorstand haben sehr gerne das Anliegen aus der Gemeinde aufgegriffen, eine Gedenkstätte für Sternenkinder mit Beisetzungsmöglichkeit einzurichten.

Beim heutigen Gottesdienst hat der Künstler, Stefan lutterbeck, das neue Denkmal für die Sternenkindern auf dem Friedhof in Alstätte vorgestellt.

Pfarrei in Alstätte

Pfarrei in Ottenstein