Termine

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Logo

Surftipp

Besuchen Sie im Internet doch auch noch:


Ghana-Kreis St. Georg in Ahaus-Ottenstein e.V.

Projektbeschreibung

  1. Die Partnerschaft mit der Pfarrei St. Augustine in Bulenga-Chaggu (Ghana) wurde vor über 19 Jahren durch den damaligen Pastor Anton Buckebrede in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat ins Leben gerufen. Zu dieser Pfarrei gehören mehr als 60 Dörfer mit über 30.000 Menschen, der Bereich umfasst ca. 3.760 Quadratkilometer. Sie liegt in der am meisten benachteiligten Region der Diözese WA.
    Das Klima ist heiß und sehr trocken. In der Zeit von Dezember bis Februar steht der größte Teil des Landes unter dem Einfluss des kühlen, trockenen Harmattan-Windes (trockener Wüstenwind aus der Sahara, begleitet von Sandstürmen). Nur eine Regenzeit, nämlich zwischen Juli und Oktober, gibt es im Norden des Landes. Die durchschnittlichen Temperaturen schwanken zwischen 27 und 40 Grad Celsius.
    Die Bewohner sind meist um ihren Lebensunterhalt kämpfende Bauern, die nur soviel bewirtschaften, um ihre Familien ernähren zu können. Sie leben mit ihren Familien in ärmlichen Häusern, die aus Lehmwänden – gestützt durch Holzblöcke – bestehen. Das jährliche Einkommen der meisten Bauern beträgt ca. 100 €. Eine funktionierende Infrastruktur (z.B. medizinische Versorgung, ausgebaute Straßen, Sanitäreinrichtungen, Strom- und Wassernetze) ist nicht vorhanden.
    Ein Grundanliegen der Partnergemeinde in Ghana ist es, sich vorrangig für Bildungschancen und eine ausreichende medizinische Grundversorgung einzusetzen.
    Zu Beginn der Partnerschaft hatten 68 Kinder die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Daher wurde als Schwerpunkt in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit u.a. die Unterstützung des Bildungssystems angesehen. Nunmehr bestehen in der Partnergemeinde elf Primary Schools und zwei Junior High Schools. Zur Zeit besuchen etwa 2.600 Kinder die Missionsschulen und den Kindergarten.
    Zielsetzung:
    Hilfe und Unterstützung im Bildungsbereich und der Gesundheitsfürsorge, aber auch die Pflege der Begegnung sind die Schwerpunkte in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.
    Auf Grund der Größe und Weitläufigkeit des Pfarrbezirkes in Bulenga-Chaggu wird eine erfolgreiche Aufbauarbeit sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen der dortigen Bevölkerung langfristig nur durch die Mithilfe der deutschen Partnergemeinde möglich sein. Hiervon konnten sich auch die Ottensteiner Besucher und Akteure in der Vergangenheit vor Ort überzeugen.
  2. Bischof der Diözese WA – zu der auch die Partnergemeinde in Bulenga-Chaggu gehört – ist Bischof Paul Bemile.
  3. Priester in der Pfarrei St. Augustine seit dem 01.10.2010: Parish-Priest John Bosco ELEDI und John Bosco DAAKYIE.
  4. Priester in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Alstätte & Ottenstein sind seit der Fusion am 20.05.2013: Pfarrer Matthias Wiemeler, Pfarrer Reinhard Hemsing und Pfarrer Johannes Volmer sowie Diakon em. Anton Wesseler.
  5. Kontakte bestehen zwischen dem Laity Council (vergleichbar dem Pfarrgemeinderat) und dem Pfarreirat der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Alstätte & Ottenstein.

 

Ghana Kreis

 

Zitate von Bischof Paul Bemile:

„Analphabetentum ist eine mörderische Krankheit“

„… helfen Sie uns, diese Menschen aus der Dunkelheit ins Licht zu führen.“

Durchgeführte Projekte 2014:
  • Bau von zwei Wohnanlagen für jeweils sechs Lehrerwohnungen – eine Lehrerwohnung besteht aus einer kleinen Veranda und einer Einraumwohnung – in den Dörfern Tiisah und Gbelziekora
  • Finanzielle Unterstützung von 20 Schülerinnen und Schüler aus Bulenga-Chaggu zum Besuch der Senior High School
  • Finanzielle Unterstützung der Volontäre in den Schulen und im Kindergarten Bulenga-Chaggu, weil diese ansonsten keine Entlohnung erhalten.
  • Versand von Schulmaterialien sowie gebrauchten PC und sonstigen Hilfsgütern über eine holländische Spedition
Geplante Projekte im Jahre 2015
  • Bau eines Schulgebäudes für 3 Klassen in einer Außenstation (Gbelziekora) einschließlich Sanitäranlagen
  • Bau eines Wohngebäudes für 6 Lehrerfamilien (Ein-Raum-Wohnungen) in Kparisaga
  • Schulerweiterungsbau für 3 Klassen im Schulzentrum in Bulenga-Chaggu
  • Sponsoring für 10 Volontäre, 22 Schülerinnen und Schüler, die weiterführende Schulen besuchen sowie 1 Studenten zum Besuch der Universität
  • Versand von Schulmaterialien und sonstigen Hilfsgütern für die Partnergemeinde sowie Verbandsmaterialien für die Gesundheitsstationen in Holomuni und Bulenga.
weitere Informationen und Bilder:
Vorsitz:

Albert Schmelting
Schlöttelborg 22
48683 Ahaus-Ottenstein
Tel.: 02561 / 81869

 

Ansprechpartnerin:

Marianne Jessing
Agnesstraße 3
48683 Ahaus-Ottenstein
Tel.: 02561 / 81880

 

Weitere Informationen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ghana-kreis.jimdo.com

 

Bankverbindung:

Volksbank Gronau-Ahaus eG
IBAN: DE 02 4016 4024 3701 527300
BIC: GENODEM1GRN