Termine

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Logo

Surftipp

Besuchen Sie im Internet doch auch noch:


Bildstöcke in Ottenstein

Bildstock Ottenstein Kreuz Burgstraße

Um 1950 wurde dieses Kreuz von der Nachbarschaft Burgstaße errichtet. Der sehr wertvolle gotische Korpus stammt aus dem

15. Jahrhundert. Er wurde seiner Zeit von Pastor Mengelmann der Burgstraße geschenkt.

1985 musste der Korpus Christi restauriert werden, er war in mehreren Teilen zerfallen. Die Restaurierung übernahm Alfons Haget. Er modulierte beschädigte und fehlende Teile mit Holzersatz auf.

2002 ist die ganze Anlage von Herrn Banken, der Stadt Ahaus und dem Heimatverein Ottenstein in ihrem jetzigen Zustand neu gestaltet worden.

Der Bildstock soll an den Großbrand im Jahr 1683 in der Burgstraße erinnern, bei dem 8 Häuser abbrannten. Es war der Anlass für die erste Brandprozession im Jahr 1684. Heute ist der Bildstock eine Station bei der Brandprozession. Im Jahr 2014 musste der alte Christus-Korpus, der durch starke Witterungseinflüsse beschädigt war, abgenommen werden. Er wurde durch einen neuen wetterfesten Christus-Korpus durch den Heimatverein Ottenstein und mit finanzieller Unterstützung der Ottensteiner Bank- Institute und der Ottensteiner Kirchengemeinde ersetzt.